Montag, 23. Juli 2012

Zwangspause

Hallo alle zusammen, weil ich im momentan Probleme mit meinem Internetzugang habe, werde ich eine Blogpause einlegen. In einer Woche soll mein neuer Router kommen und hoffentlich ist dann wieder alles in Ordnung. Bis dahin wünsche ich allen eine schöne Woche!

Liebe Grüße, eure Birgit

Dienstag, 17. Juli 2012

Ein kleines Dankeschön...

kommt immer gut an und es gibt ja auch sehr viele Anleitungen im www dazu. Die Anleitung für diese kleine Tasche habe ich von Gudrun ( www.stempelwolke.blogspot.com ). Sie ist schnell gemacht und als kleines Mitbringsel gefallen mir solche Taschen immer gut. Nicht nur für Süßkram sondern auch gut für einen Ring oder ein Armband geeignet.




Liebe Grüße, eure Birgit

Mittwoch, 11. Juli 2012

Blüte selbstgemacht

Mit einem Muschelkreisstanzer habe ich acht Kreise aus weissem Cardstock ausgestanzt. Anschließend mit grauer Stempelfarbe die Ränder gewischt und die Kreise schön aufeinandergelegt. Mit einem Piercingstift habe ich in der Mitte ein Loch gestochen und mit einem Brad die acht Lagen befestigt. Jede einzelne Lage wurde mit Wasser besprüht und zusammengeknüllt. Nachdem alles richtig trocken war habe ich alle Lagen wieder vorsichtig auseinander gefaltet. Ein schöne Idee, denn man kann sie ja in allen möglichen Farben anfertigen.



Liebe Grüße, eure Birgit

Donnerstag, 5. Juli 2012

Hier kommt Hilde ...

man nennt sie auch die Wilde. Dieses Geschöpf habe aber nicht ich zustande gebracht, sondern die liebe Annegret. Ich finde sie sooo  genial, da mußte ich erstmal ein Foto machen. Annegret und auch noch einige weitere Damen treffen sich regelmäßig und nähen auch noch sehr schöne Teddys. Ich freue mich, daß sie mir erlaubt hat Hilde auf meinem Blog zu zeigen. So und jetzt will ich sie euch nicht mehr vorenthalten.


Sie ist so witzig mit ihren Arm- und Beinstulpen, der Kette und ihrem Täschchen. Apropo Täschchen, auf dem nächsten Foto seht ihr den Inhalt. Nennt man sie vielleicht deshalb "wilde Hilde"?



Liebe Grüße, eure Birgit



Mittwoch, 4. Juli 2012

Manchmal wünsche ich mir ...

der Tag hätte 48 Stunden, dann würde ich 24 für Familie, Haushalt, Arbeit und was sonst noch so anfällt nutzen und 24 nur fürs Hobby! Aber nein es bleiben leider nur 24 Stunden da kann man nichts dran drehen (seufz). So, nun ist genug gejammert , ich hab es ja zwischen Tür und Angel doch noch hinbekommen etwas kreativ zu sein. Diesmal ist es eine Taschenkarte.



Auf dem Einschieber ( nennt man das so?) ist genug Platz für ein paar nette Zeilen.



Die Schrift auf dem Oval kommt leider nicht so gut rüber auf dem Foto, sieht in natura besser aus.

Nun ruft der Haushalt wieder und da es heute 27 Grad werden sollen will ich lieber so früh wie möglich fertig werden.

Liebe Grüße, eure Birgit